im Auftrag von Bundes-Architektenkammer, Bundesinnung Bau und dem Österreichischen Institut für Bautechnik, Oktober/November 2014